banner psychosomatik - Psychosomatik

Psychosomatische Beschwerden

Wenn die Stimme schweigt, spricht der Körper…

Ist die Kommunikation zwischen Körper und Seele gestört, können Krankheiten ohne organische Ursache auftreten. So können seelische Konflikte – bewusste und unbewusste – das Wohlbefinden unseres Organismus nachhaltig stören. Verstehen wir die so entstandenen Störungen als Botschaften und lösen innere Konflikte, dann können sich erstaunliche Wege zur Heilung öffnen.

Psychosomatik

…bezeichnet in der Medizin eine ganzheitliche Betrachtungsweise und Krankheitslehre und berücksichtigt somit psychische Einflüsse auf somatische, also körperliche, Vorgänge.

Anwendung findet die Psychosomatik sowohl bei körperlichen Erkrankungen wie z.B. Krebs, als auch bei Konversionsstörungen, Essstörungen bis hin zu somatoformen Störungen, bei denen gar kein organischer Befund mehr nachweisbar ist. Es gibt viele Theorien und psychosomatische Zusammenhänge, auf die wir hier nicht weiter eingehen wollen, daher ein Beispiel: Angsterleben führt dazu, dass die Nebenniere vermehrt Adrenalin ausschüttet, wodurch unter anderem die Magen-Darm-Peristaltik gehemmt wird, was bei längerer Einwirkung zu Verdauungsstörungen führen und chronifizieren kann.

Auch wenn leider viele Menschen den Zusammenhang psychischer Konflikte und körperlicher Symptome nicht sehen können oder wollen…der Volksmund weiß es besser. So liegt doch vielen Redewendungen des Alltags genau dieser Zusammenhang zwischen psychischer Belastung und körperlicher Erkrankung zu Grunde. Beispiele dafür sind etwa: Etwas liegt mir „schwer im Magen“, sitzt mir „im Nacken“, ist schwer „zu verdauen“, geht mir „an die Nieren“, fährt einem „in die Glieder“ oder dir ist eine „Laus über die Leber gelaufen“. Und diese Redewendungen ließen sich sicher noch fortsetzen.

psychosomatik1

Hypnotherapie bei psychosomatischen Beschwerden

Wie schon erwähnt, wollen oder können wir viele dieser psychischen Belastungen und negativen Emotionen und deren Zusammenhang bzw. Auswirkungen auf körperliche Erkrankungen nicht sehen. Häufig bleiben sie uns verborgen, sind uns nicht bewusst oder anders gesprochen unbewusst. Daher kann die Hypnotherapie in vielen Fällen das geeignetste Mittel der Wahl sein, denn mit der Hypnose hast du dein Unbewusstes auf deiner Seite. Die Hypnotherapie kann dich in dem Zustand der Trance an die wirklichen Ursachen deiner körperlichen Leiden und Beschwerden heranführen und diese nicht selten auch auflösen.

allergiern4

Besonders gute Erfahrungen mit der Hypnotherapie gibt es bereits bei Allergien, Neurodermitis, Tinitus, Hörsturz und sämtlichen Somatisierungsstörungen wie z.B. Hautbrennen, Jucken, Magen-/Darmbeschwerden, Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerz, Schwindel. Oft können die Beschwerden stark gelindert und nicht selten auch ganz auflöst werden.

Psychosomatisch erkrankte Menschen sprechen aus unserer Erfahrung oft außerordentlich gut auf die Hypnotherapie an. Und gerade psychosomatisch Erkrankte betrachten die Behandlung mit Hypnose in vielen Fällen als letzten Ausweg. Oft sind sie dann überrascht, wie es mit der Hypnotherapie gelingt, die zu Grunde liegenden Konflikte zu lösen. Egal, ob es sich dabei um Kopfschmerzen oder Rückenbeschwerden, Herzsensationen oder funktionelle Magenschmerzen, Reizdarm oder Hautprobleme handelt. Die Symptome, die bisher mit allen Mitteln bekämpft wurden, können nun in Frieden gehen.

Seele und Körper können nun beginnen, Hand in Hand zu gehen und somatische Symptome müssen nicht mehr bekämpft oder gar ausgemerzt werden.

Beispiele für psychosomatische Erkrankungen:

„Klassische“ psychosomatische Störungen

  • Colitis ulcerosa (chronische Dickdarmentzündung)
  • Colon irritabile (verschiedene Beschwerdebilder des Bauchraumes – Bauchschmerzen,Verstopfung, Durchfall, Krämpfe ohne organischen Befund)
  • Morbus Crohn (chronisch entzündliche Darmerkrankung mit Durchfällen, Gewichtsverlust, Schmerzen)
  • Essentielle Hypertonie (Bluthochdruck ohne krankhafte Ursache)
  • Paroxysmale Tachykardie (anfallartiges Herzrasen)
  • Neurodermitis
  • Asthma bronchiale
  • Allergien

Psychische Erkrankungen mit Körpersymptomatik

  • Hypochondrische Störung, Dysmorphophobie
  • Somatisierungsstörung (multiple, wiederholt auftretende und häufig wechselnde Körpersymptome. z.B.: Hautbrennen, Jucken, Magen-/Darmbeschwerden, Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerz, Schwindel)
  • Somatoforme Schmerzstörung (mindestens 6 Monate andauernder schwerer und quälender Schmerz, häufig betroffen sind Kopf und Rücken; Symptomatik nicht vollständig körperlich-physiologisch erklärbar)
  • Somatoforme autonome Funktionsstörung
  • Konversionsstörungen (Bewegungsstörungen, Sensibilitäts- und Empfindungsstörungen: anästhetische Hautareale, Tinnitus)
  • Sexuelle Störungen (Ejaculatio praecox, mangelnde sexuelle Appetenz, psychogene Impotenz, Vaginismus u.a.)

Ablauf und Kosten

Bevor wir mit der Hypnotherapie beginnen, ist eine medizinisch-körperliche Abklärung der Beschwerden in jedem Fall von Nöten. Die medizinische Betreuung des Patienten beim Facharzt bleibt Grundlage der Therapie!

Eine Hypnotherapie bei Psychosomatosen ist sehr individuell, genauso individuell und verschieden wie die Probleme der Menschen, die zu uns kommen. Aufgrund effektiver Methoden genügen bei HYPNO-MEDICAL jedoch häufig wenige Hypnose-Sitzungen, um eine deutliche Besserung bis hin zu einem kompletten Ausbleiben deiner belastenden Symptome zu erkennen. Jede Sitzung hat eine Dauer von 1,5 Stunden. Die erste Sitzung dauert häufig (ohne weitere Kosten für dich) etwas länger, da wir uns Zeit nehmen, dich kennenzulernen.

Für jede Hypnose-Sitzung berechnen wir 180,- Euro. Jeweils zahlbar in bar und am Ende der Hypnose-Sitzung.

Die Hypnotherapie will und kann eine medizinische Behandlung nicht ersetzen und schon gar keine „Heilung“ versprechen. Ausbleibende Behandlungserfolge in der klassischen Medizin und teilweise für massive Nebenwirkungen bekannte Medikamente, machen die Hypnose bei vielen Erkrankungen jedoch zu einer hochinteressanten Alternative. Die moderne Hypnotherapie bei HYPNO-MEDICAL kann häufig eine medikamentenfreie, natürliche Lösung bieten, um Beschwerden zu lindern oder nicht selten auch ganz abzustellen. So kann die Hypnotherapie oft dabei helfen, dass eine medizinische Behandlung in Zukunft nicht mehr nötig ist.

Wir werden mit all deinen Informationen ganz genau auf dich zugeschnittene Hypnosen erstellen, die gewissermaßen wie ein Maßanzug für dich passen. Die Hypnose wird auf diese Art um so erfolgreicher sein, weil sie ganz speziell für dich gemacht ist und genau auf dich passt.

HYPNO-MEDICAL POTSDAM

Anrufen und kostenlos beraten lassen:

Möchtest du mit Hilfe der Hypnotherapie den Ursachen für psychosomatische Erkrankungen auf den Grund gehen und deine Symptome lindern, wieder mehr Lebensqualität erleben, so helfen wir dir gern und beraten dich kostenlos bei einem vertraulichen Telefonat. Rufe uns gern unter der hier angegebenen Telefonnummer an, schreibe eine Mail oder vereinbare doch gleich einen Termin!